Aktuelle Informationen aus unserer Praxis

Wir wehren uns gegen die Impfbürokratie und setzen auf mündliche Einverständniserklärungen und Aufklärungen statt einer Unmenge an sinnlosem Papier...

Montag, 26. April 2021

... und ersparen damit der Umwelt eine unnötige weitere Abholzung von Wäldern! 7-10 Blätter pro Impfung halten wir für absolut unnötig. Ab Mittwoch benötigen wir von Ihnen keine schriftliche Einverständniserklärung für die Impfung mehr. Vor der Impfung erfolgt ein Aufklärungsgespräch. Eine mündliche Einverständniserklärung reicht uns auch rechtlich betrachtet aus.

Es ist natürlich absolut sinnvoll, sich vor der Impfung den aktuellen Impfausklärungsbogen der Impfung durchzulesen. Dieser ist stets in der aktuellsten Form einsehbar unter...

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html